Seit über 15 Jahren außergewöhnliche Songs und ab 2011 jeden Dezember ein neues Weihnachtslied

Dieter Boss war schon seit seiner Kindheit der Musik verfallen. Er spielt seit seinem 13. Lebensjahr Gitarre, das Schlagzeug kam mit 15 dazu, später noch das Keyboard, er komponiert und singt. Nach Jahren beruflich und familiär bedingter Pause brach sich sein Bedürfnis zu musizieren wieder Bahn. Was 2006 als Gitarrenunterricht zur Auffrischung begann, nahm schnell andere Züge an. Denn sein Kopf war voller Melodien…

Unser erstes Album

ALBUM

IT'S LIFE

BOSS & Friends

15 SONGS • 57 MINUTEN • SEP 29 2021

Direkt Anhören auf:
Ein Riff auf der Gitarre führte dann zum ersten Titel „Seewind“,

den er gemeinsam mit Gunnar Seitz – Diplom-Musiklehrer für Jazzgitarre –  einspielte, der längst nicht mehr nur Gitarrenlehrer für ihn war. In enger Zusammenarbeit entstanden einige weitere Instrumentaltitel.

Seine Frau, Christiane Boss, fing an Songtexte zu schreiben, da ihr die Instrumentals zwar gefielen, aber nicht ausreichten und wie sich zeigte, hat sie für das Schreiben von Texten ein besonderes Talent.

JIMI HENDRIX UND UNSER ERSTES WEIHNACHTSLIED

Bis zum Jahr 2011 war sie in einem Malforum aktiv, nahm an der Ausgestaltung des Adventskalenders teil und sollte den 7. Dezember mit einem selbst gemalten Bild ausstatten. Üblicherweise spielte der Moderator des Forums dazu irgendeine schlecht klingende synthetische Musik ein, wenn die Türchen des Adventskalenders von den Forumsmitgliedern geöffnet wurden, aber das gefiel ihr nicht.  Mitte November 2011 also trat seine Ehefrau mit einer ausgefallenen Bitte an ihn heran: Sie wünschte sich ein Weihnachtslied, am liebsten hätte sie gern „O Tannenbaum“, aber schief gespielt, ein wenig in Richtung Jimi Hendrix mit seiner Interpretation der amerikanischen Nationalhymne (The Star-Spangled Banner), mit der dieser 1969 auf dem Woodstock Festival Aufsehen erregte.

Der Auftrag wurde angenommen und „O Tannenbaum“ – zwar unter immensem Zeitdruck – aber letztlich doch fristgerecht abgeliefert. Der Auftritt von Frau Boss im Adventskalender war erfolgreich, sowohl was das Gemälde als auch die Musik anging und da der Song sowieso fertig war, versendete die Boss-Assekuranz im Jahr 2011 erstmals musikalische Weihnachtsgrüße an ihre Kunden. Da wir daraufhin viele positive Rückmeldungen erhielten, erfolgt das Versenden eines neuen Weihnachtsliedes seitdem regelmäßig zu Weihnachten – immer versehen mit einem selbstgemalten Weihnachtsgruß der Chefin, Christiane Boss, was vielen noch gar nicht aufgefallen ist.

Beim Anhören der Songs achten Sie bitte auf die deutschen Texte: Die meisten stammen aus der Feder von Christiane und sind sehr real. Die „American Beauty“ z.B. haben Christiane und Dieter in einem Restaurant in den USA getroffen, in „Es weihnachtet sehr“ spricht sie den meisten Menschen aus der Seele und wie sie in „Gegen das Alltagsgrau“ die Farben der Liebe beschreibt, in „Innehalten“ den Frieden auf Erden beschwört und in „Für unsere Kinder“ die nahende Klimakatastrophe aufzeigt, das geht einem richtig zu Herzen. 

Der erste von Christiane getextete Song wurde noch von Gunnar gesungen, aber dieser animierte Dieter, selbst zu singen. Deshalb kam er nicht umhin, sich bei Annett Kretschmer (Sängerin/ Musikarrangeurin und Gesangspädagogin) Unterstützung zu holen. Und wieder ein Glücksfall. Annett kann auch wunderbar arrangieren.

So entstanden „BOSS & Friends“ und im Laufe der Jahre viele gemeinsame Titel unterschiedlichster Couleur, die zwar ihren Ursprung im Kopf von Dieter hatten, aber nur im freundschaftlichen Zusammenspiel aller zu ihrer Vollendung fanden.

Höchste Zeit für ein erstes Album. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Hören.

Boss and Friends Team

Dieter

Annett

Gunnar

Christiane

UNSERE BISHER NOCH NICHT VERÖFFENTLICHTEN STÜCKE

SONGS

Weihnachtslieder

Hier sind wir zu finden

So kann ein Titel auch entstehen

Im Studio. Mitten in eine Aufnahme hinein klingelte das Smartphone von Dieter.

Seine Frau Christiane: „Kannst Du bitte Petersilie und Dill mitbringen.“

Dieter zu Gunnar: „Wir haben einen neuen Titel:“ „Mit Petersilie und Dill.“

Und dann haben sich die beiden mit viel Spaß an die Arbeit gemacht.

 

Oder nach einer wahren Geschichte aus den USA, zu der Christiane zuerst ein Aquarell malte und dann einen Text schrieb. Bei einem gemeinsamen Frühstück im Restaurant Dieter plötzlich: „Ich hab‘ die Melodie.“ „American Beauty“ war geboren.

Im Oktober 2018 waren Christiane und Dieter in der Nähe von Rostock auf Urlaub. Die See inspirierte Dieter zu einem Titel, den er sofort in sein Smartphone sang und zusammen mit Gunnar zu einer Instrumentalversion verarbeitete, die den Namen „Italiano“ erhielt, weil das Stück nach Meinung von Dieter nur einen italienischen Text erhalten konnte. Es dauerte noch ein Jahr, bis Caterina Saccani die Bitten Dieters erhörte und den Textauftrag annahm. Weihnachten verbrachte sie bei ihrer Familie in Italien und kam im Januar 2020 mit dem fertigen Text zurück. „La Penisola dei Sogni“ („Die Halbinsel der Träume“) konnte produziert werden.

Du willst auf dem laufenden bleiben
© by Dieter Boss 2021 – 2022